Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

HUMANISTISCHE GESPRÄCHE

32 Jahre lang war Bad Ischl für ein Wochenende Treffpunkt einer wissenschaftlichen Elite von Weltrang: über Initiative von OMR Dr. Joschi Sora trafen sich universitäre Größen verschiedenster Fachrichtungen aus dem In- und Ausland zum humanistischen Gedankenaustausch in der Kaiserstadt und der Kreis der Besucher war nicht minder vielschichtig und international wie die Liste der Referenten.

Es war dem Charisma und den ausgezeichneten persönlichen Kontakten Dr. Soras zu verdanken, dass Nobelpreisträger, Minister und führende Meinungsbildner aus Medizin, Politik, Publizistik und Politologie, Psychologie und vielen weiteren akademischen Disziplinen nach Bad Ischl kamen und nach ihren Vorträgen für eine Diskussion zur Verfügung standen.

Natürlich begleitete ein entsprechendes kulturelles und gesellschaftliches Programm diese humanistischen Gespräche. Zwischen 1962 und 1994 waren – neben vielen weiteren prominenten Rednern – unter anderem bei uns zu Gast:

•    Nobelpreisträger Prof. Konrad Lorenz
•    Dr. Otto Habsburg
•    Prof. Dr. Erwin Ringel
•    Univ. Prof. DDDDr. Johannes Ude
•    Univ. Prof. Dr. Taras von Borodajkewycz
•    Univ. Prof. DR. Theo Mayer-Maly
•    Univ. Prof. Dr. Erwin Roth
•    Univ. Prof. Dr. Alois Brandstätter
•    Univ. prof. Dr. Bernd Lötsch
•    Prof. Herbert Krejci
•    Univ. Prof. Dr. W. Revers
•    Chefredakteur Prof. Gerhard Neureiter – Salzburger Nachrichten
•    Univ. Prof. Dr. Alfred Kyrer
•    Prof. Paul Blau
•    Univ. Prof. DDr. Rupert Gmoser
•    Minister Dr. Heinrich Neisser
•    Univ. Prof. Dr. Andreas Khol
•    Univ. Prof. Dr. Hans Adam
•    Otto Molden
•    Albert Prinz Rohan
•    DDr. Günther Nenning
•    Univ. Prof. Dr. Peter Kampitz
•    und viele andere mehr …

Die Humanistischen Gespräche waren nicht primär als Activity konzipiert, denn überschaubaren Einnahmen standen oft großen Kosten für prominente Redner gegenüber; sie brachten aber neben der intensiven Auseinandersetzung mit Themen von breiter gesellschaftlicher Relevanz auch einen großen Imagegewinn für unsere Stadt und den Club. Für die Ausrichtung dieser Humanistischen Gespräche wurde Joschi Sora mit dem Appreciation Award, einer der höchsten lionistischen Auszeichnungen geehrt.