Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Herzlich willkommen auf unserer Website. Hier präsentieren wir Ihnen unter anderem unsere Grundsätze und unsere Aktivitäten. Entdecken Sie hier mehr über unseren Club. Machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen Ihnen einen interessanten Aufenthalt auf unserer Website.

Sollten Sie mit uns in Kontakt treten wollen, so finden Sie hier Ihre Ansprechpartner.

 

6 – 9 aus!

Das Bratl ging nach Ischl, der Schnaps nach Gmunden

Im traditionsreichen Salzkammergut-Lions-Eisstockderby hatten diesmal die Ischler die Nase vorn

Zum Bericht:

 

 

Ehrenmitglied Dr. Josef Pühringer zu Gast in unserem Club

Beim Vortrag  „30 Jahre  Landespolitik – Geschichte und Gschichtln“ konnten zahlreiche Clubmitglieder einen ebenso hochinteressanten wie vergnüglichen Abend mit unserem Ehrenmitglied Landeshauptmann außer Dienst Dr. Josef Pühringer verbringen.

Hier ein paar Zitate als Spiegelbild des  äußerst kurzweiligen Abends:

(Pühringer) „Kann ich mir überlegen, ob ich Landesrat werde?“ – Ratzenböck: „Ja, aber es wird nichts nützen“.

„Als Landeshauptmann macht man letztlich sehr viele schöne Erfahrungen“.

„Ich habe viele Persönlichkeiten  von höchster Bedeutung getroffen, ich war bei drei Päpsten, bei Gorbatschow, aber bin auch den Küssen des Jean Claude Juncker nicht ausgekommen“.

(Bundeskanzler Kohl zu Pühringer): „Du gefällst mir. Du kannst Eure Kirchenlieder und singst sie auch richtig“.

„Die größte Sternstunde für mich als Landesrat war der Fall des Eisernen Vorhanges an der Mühlviertler Grenze“.

Und zuletzt: „Dank Bad Ischl bin ich gut in der Pension angekommen“

Lieber Sepp: Danke für Deinen Besuch!

 

 

 

dav