Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Berichte 2020/2021

Bad Ischl, 20.02.2021

LIONS – Jugendpreis 2021

Die große Chance für sozial engagierte Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren, den Siegern winken schöne Preise.

Auf Initiative des LIONS Governors des Distrikts Österreich Mitte, Dr. Wilhelm Himmel, wird heuer erstmalig der LIONS Jugendpreis auch in Österreich ausgeschrieben. „Unglaublich viele junge Menschen engagieren sich ehrenamtlich für unsere Gesellschaft, ob in Form von Umweltprojekten, Spendenaktionen oder zum Thema Integration. Diese Jugendlichen wollen wir hier sichtbar machen und für Ihren so positiven sozialen Beitrag belohnen“, meint Dr. Wilhelm Himmel.

Die Einladung ergeht  an alle Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren, wobei Sie Ihr Projekt bis 15. März direkt an die Lions-Distrikt-Beauftragte Mag. Judith Raab unter https://www.lions.at/unser-handeln/kinder-jugend/jugendpreis/ einreichen können.  Es dürfen Einzelpersonen, Gruppen oder sogar ganze Schulklassen mitmachen. Es reicht auch, nur eine Projektidee zu haben, aber natürlich können schon fertige Konzepte eingereicht werden. „Wir freuen uns über jedes kreative soziale Projekt aus Sport, Kultur, Religion, Integration und Musik, oder auch nur die Idee dazu“, meint der Präsident des Lions Clubs Bad Ischl, Mag. Alfred Reimair.

Zuerst werden durch die Jury die jeweiligen Gewinner der drei österreichischen LIONS Distrikte            ermittelt. Die jeweiligen Distrikt Sieger erhalten dafür € 500.-. Für die Erstplatzierten geht es automatisch zum österreichweiten Wettbewerb. Der Gewinner daraus  erhält  € 1000.- und qualifiziert sich als Österreichsieger für die Endausscheidung im Oktober in Thessaloniki / Griechenland. Die Kosten für die Reise dorthin trägt natürlich LIONs Österreich. Unter den Jugendlichen aus ganz Europa wird letztlich der Gesamtgewinner ermittelt und erhält dafür € 3500. Sohin können insgesamt € 5000.- gewonnen werden!!

Wichtig ist den LIONS, dass aus diesem schönen sozialen Projektideen viele positive Eindrücke, Erlebnisse und Geschichten entstehen, gerade in Coronazeiten!

*** LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS ***

                                                                                                        Bad Ischl, 29.6.2020

Clubübergabe: Alfred Reimair ist neuer Lions Präsident

Trotz Coronapause konnte man bei der Clubübergabe auf ein sehr aktives Clubjahr zurückblicken.

Wir haben rund 60 Hilfsansuchen durchgeführt, das ist im Durchschnitt mehr als eine Lions- Unterstützung pro Woche“ resümierte unser scheidender Präsident Mag. Christof Kravutske zufrieden. Bei seinem letzten Auftritt als Clubchef dankte er allen seinen Helfern, Clubmeister Werner Riener und Sekretär DI Dr. Markus Flohberger, seinem gesamten Vorstandsteam, allen Beauftragten, nicht minder aber den Lions Damen ohne deren Hilfe viele Aktivitäten nicht möglich wären.

Eine Clubübergabe im Kreise zahlreicher Clubfreunde war erst kurzfristig durch die Lockerung der Covid-Sicherheitsmaßnahmen möglich geworden. Im Rahmen dieses Zusammenseins im Clubhotel Royal konnte Karoline Schodterer für die 25 Jahre in denen sie die Kasse des Punsch- und Glühweinstandes betreut hatte, aufrichtig gedankt werden.

Neben den Geburtstagsgratulationen an Heinz Schäffer, KR Bruno Diesenreiter und Josef Pfandl konnte unser Präsident auch mehrere Anerkennungs-Chevrons für langjährige Mitgliedschaft überreichen: Heinz Schäffer ist 10 Jahre Lions, DI Otto Bammer 20 Jahre und Ing. Rudi Schichl bereits 35 Jahre. Standing Ovations bekam unser Gründungsmitglied KR Franz Bittner, der bereits seit 60 Jahren Lionsmitglied ist und somit zur Elite der fünf dienstältesten Lions in ganz Österreich zählt.

Groß war auch die Freude von Präsident Kravutske, bei seinem letzten Clubabend ein neues Mitglied aufnehmen zu können. Mag. Gerhard Reifner stellte sich an der Seite seines Paten Andreas Wieder kurz vor, gemeinsam mit seiner Gattin Julia freut er sich, im Club zu sein und versprach, sich aktiv in alle Activities einzubringen.

Anschließend blickte Christof Kravutske nochmals kurz zurück auf die Veranstaltungen und Höhepunkte eines ungewöhnlichen Clubjahres und hob die knapp 60 Hilfsaktionen der Lions hervor: der Großteil der Spendenmittel bleibt in Bad Ischl und seinen Nachbargemeinden, neben zahlreichen Einzelpersonen oder Familien in misslichen Lagen wurden auch die Feuerwehr Bad Ischl, der heilpädagogische Kindergarten, das Jugendzentrum, der Cent Markt oder zuletzt der in Myan Mar tätige, aus Bad Ischl stammende Pater Muki „Joe“ Unterberger mit einer Großspende unterstützt. Auch Vorträge zur Gewalt Prävention an Ischler Volksschulen wurden finanziert.

Nachdem er mit den Clubinsignien auch die Verantwortung von seinem Vorgänger übernommen hatte nannte Incoming Präsident Mag. Alfred Reimair als sein Ziel, die bewährte Arbeit des Clubs getreu der Devise „Lions helfen persönlich, rasch und unbürokratisch“ fortzusetzen. Daneben steht ganz oben auf seinem Clubprogramm die Vorbereitung und Durchführung des 60jährigen Gründungsjubiläums der Ischler Lions im Frühjahr 2021.

Mag. Alfred Reimair

*** LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS ***

Bad Ischl, 06.12.2020

Große Resonanz für neue LIONS Wort und Tonquelle

Die in der Trinkhalle seit Mai 2020 neu eingerichtete „Wort- und Tonquelle„ des Lions Clubs Bad Ischl erfreut sich bei den Ischlern großer Beliebtheit. Das Motto „lesen, hören, helfen“ hat die Ischler Bevölkerung begeistert und so konnten im ersten Halbjahr des Bestehens dieser schönen Einrichtung spannende Bücher, DVDs und CDs von den Menschen abgegeben oder gegen eine Spende mit nach Hause genommen werden.

„Als Hausherr merke ich täglich, dass hier Gäste vorbeikommen“ sagt Tourismusdirektor Stefan Köhl. „Eine Leseecke gehört ja traditionell zum Inventar einer Trinkhalle, wo man sich Zeit nimmt zum Verweilen, zum Lesen, zum Plaudern – die Lions Wort- und Tonquelle erfüllt also genau diesen Zweck“. Umso erfreulicher für den Lions Club, soll doch die Trinkhalle im Kulturhauptstadtjahr 2024 eine Art „Welcome Center“ für die zahlreichen Besucher dieses Großereignisses werden.

Zu diesem nachhaltigen Spenden Projekt kann der Einzelne jederzeit und unkompliziert – auch nur mit einer Spende - seinen wertvollen Beitrag leisten. Jeder  in der Spendenbox gelandete Euro hilft in dieser wesentlich reduzierten Zeit in Not geratenen Menschen,  dem Lions Grundsatz folgend „rasch, persönlich und unbürokratisch“.

Ein herzliches Dankeschön dem Tourismusdirektor Stephan Köhl, der dieses Projekt von Beginn großzügig und umfangreich unterstützt hat.  LIONS-Präsident Alfred Reimair sagt auch der Bevölkerung ein herzliches Danke für die Unterstützung und wünscht den Ischlern – dieses Jahr leider ohne Flohmarkt und Punschstand – einen schönen Advent, besinnliche Weihnachten und vor allem Gesundheit!

*** LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS ***

Bad Ischl, 17.12.2020

Lions Club unterstützt Weihnachts-Wunschbaum der Stadtgemeinde

Wir freuen uns sehr, dass der Lions Club Bad Ischl auch diese Aktion der Stadtgemeinde tatkräftig unterstützt“, brachte Bürgermeisterin Ines Schuller ihre Dankbarkeit beim Fototermin zum Ausdruck. „Der Wunschbaum wird von der Bevölkerung sehr gerne angenommen, meist sind es  bescheidene und dadurch aber umso berührendere Wünsche, die wir gerne erfüllen“.

Eine Dame konnte sich seit Jahren keinen Friseurbesuch mehr leisten, anderen fehlt das Geld für Weihnachtsgeschenke an die Kinder. „Da helfen wir gerne“, meint die Stadtchefin, die gleichzeitig  begeistert ist, wie Groß die Hilfe und Unterstützung in Ischl ist, von den  Serviceclubs wie auch von vielen Wirtschaftstreibenden, die heuer ja selber in einer schwierigen Lage sind. „Die Solidarität mit bedürftigen Menschen in unserer Stadt ist groß und überzeugend, das bestärkt uns“ meinte  Bürgermeisterin Schiller zu Lions Präsident Mag. Alfred Reimair und Spendenbeauftragten Bruno Diesenreiter.

*** LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS ***

Bad Ischl, 17.12.2020

ACTIVA OG – Großzügige Spende für den Lions Club Bad Ischl

Die Firma ACTIVA OG – IHR VERSICHERUNGSMAKLER hat sich heuer entschlossen, in der Vorweihnachtszeit eine Spende von € 2.000,00 an den Lions Club Bad Ischl zu übergeben. „Gerade in diesem Jahr scheint es uns besonders wichtig, Familien in Not in unserer Region zu unterstützen“ meinte dazu Geschäftsführer Franz Unterberger bei der Übergabe des Spendenschecks.

Als Präsident des Lions Clubs brachte Mag. Alfred Reimair seine Freude über diese großzügige Spende zum Ausdruck und dankte dem gesamten Activa-Team: „Gerade vor Weihnachten tun sich oft Fälle von besonderer Bedürftigkeit auf – wir Lions garantieren, dass die Activa-Spende eins zu eins an Menschen in unserer Region weiter gegeben wird und somit hilft!

*** LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS BAD ISCHL LIONS ***